“Hallo, wir sind die Neuen”

Und wir haben noch weitere neue Bäume, die wir euch vorstellen möchten. Also, weiter geht’s mit unserer Vorstellungsrunde. Extra aus den Niederlanden für uns angereist, sind unter anderem zwei Exemplare der Felsenbirne „Robin Hill“ (Amelanchier arborea). Der schmale, aufrecht wachsende Kleinbaum oder Großstrauch ist in unserer Gegend noch eher selten zu sehen, dabei überzeugt er mit seiner schönen Herbstfärbung und einer anspruchslosen Pflege. Für unsere Wanderbaumallee ist er der ideale Baum – und das nicht nur wegen seiner Größe. Er wird bis zu 800cm hoch, 500cm breit, verträgt das Stadtklima bestens und ist winterhart. Im April, Mai schmücken ihn weiß, rosa Blüten und ab Juni trägt er schwarze bis dunkelviolette Früchte. Für viele Insekten und Vögel bietet die Felsenbirne eine wichtige Nahrungsquelle. Bei all diesen tollen Eigenschaften bleibt nur noch eins zu sagen – Willkommen in Köln.