“Hallo, wir sind die Neuen”

Heute stellen wir euch einen Baum vor, der bisher in unserer Allee noch keine Artgenossen seinesgleichen hat und auch in deutschen Gärten und Straßen eine echte Rarität ist. Der „Eisenholzbaum“ oder auch “Eisenbaum”, lat. “Parrotia persica”, gehört zu den Kleinbäumen und wird maximal 10 bis 12 Meter hoch. Seine Krone wächst allerdings eher ausladend in die Breite, wodurch er sich auch einiges an Platz verschafft. Unsere “Vanessa” versucht sich hierbei aber etwas zurück zu halten und wächst mit seiner ovalen Krone gerade in die Höhe. Deswegen eignet sie sich auch Bestens für Alleen und Grünflächen. Im März trägt sie rote Blüten und anschließend ca. 1 cm große, gehörnte braune Früchte. Im Herbst gehört der Eisenbaum ebenfalls zu den Bäumen, die für wunderschöne Farben in den Straßen sorgen. Er wird dann von gelben, roten, lila, pinken Blättern geschmückt. Und das Beste ist: Nichts kann ihn dann mehr was anhaben, selbst Frost übersteht die “Parrotia persica Vanessa” problemlos. Ein echtes Wunderstück und Rarität also, unser Neuzugang.